Online-Campus Flex-Community

Über die Flex-Community haben die Lernenden Zugriff auf vielfältige ergänzende Lernangebote zu allen Wissensgebieten.

 

Die Flex-Community bietet zur Orientierung verschiedene klar strukturierte Fachforen. Per Mail, Chat oder Messenger stehen die Jugendlichen in einem geschlossenen und geschützten Raum im Austausch untereinander und mit ihren Lehrern.

 

Auch den Begleitpersonen steht die Flex-Community offen. Hier können sie sich mit anderen Lernbegleitern austauschen und vernetzen.


Zur Unterstützung des Lernens stehen die sogenannten „Courselets“ zur Verfügung. Mit ihnen kann das Wissen in verschiedenen Fächern spielerisch getestet, geübt und gefestigt werden.

Eigens erstellte Kurzfilme und Animationen runden das Angebot ab.

 

Neben Verweisen auf das, was momentan in der Welt passiert, liefert die Flex-Community auch interne Neuigkeiten und aktuelle Informationen zur Flex-Fernschule.

Einblicke in die Flex-Community

Lernzeitticker

Mit der Förderung durch Flex sollen Ziele so schnell wie möglich erreicht werden. Aber ist das auch realistisch? Wie lange ist es noch bis zum angestrebten Prüfungstermin? Wie viele Lerneinheiten sind noch zu bearbeiten? Und wie viele Lerneinheiten sind in den vergangenen Wochen erfolgreich bearbeitet worden?

Der Lernzeitticker hilft hierbei den Überblick zu wahren: Er veranschaulicht das Verhältnis von benötigtier und verbleibender Zeit bis zum angestrebten Termin.

 

Er berechnete sich aus drei individuellen Größen und zwei festen Variabeln:

  • der angestrebte Prüfungstermin 
  • der wöchentliche Lernumfang 
  • die Häufigkeit der Zusendung (z.B. 14-tägig)

Eine unveränderbare Größe ist die Anzahl der noch zu bearbeitenden Lerneinheiten. Diese Zahl bezieht der Lernzeitticker aus der Lernplanübersicht. In dieser wird der tatsächliche Lernfortschritt dokumentiert. Die ebenfalls unveränderbare fünfte Variable ist das aktuelle Datum.

 

Auf einen Blick können die Lernenden erkennen, ob die noch benötigte Zeit und die verbleibende Zeit sich entsprechen.

 

Wenn ja, bedeutet das weiter am Lernen dran zu bleiben und das bisherige Engagement war gut.

 

Wenn die verbleibende Zeit geringer ist als die benötigte Zeit, muss etwas verändert werden. Hierbei beraten unsere Pädagogen intensiv.